Unsere pädagogische Konzeption

Unsere pädagogische Konzeption
pädagogische Konzeption des Offenen Kind[...]
PDF-Dokument [10.9 MB]

Offene Jugendarbeit im Gönni

Allgemeine Informationen

Der Offene Treff ist die Basis der Offenen Kinder- und Jugendarbeit und für uns das Herzstück unserer pädagogischen Arbeit im Gönni.  


Zu den verlässlichen Öffnungszeiten des Jugendhauses bietet er den Besucher/innen einen Raum der Erholung, der Begegnung und für unterschiedliche Freizeitaktivitäten.  


Ohne Anmeldung oder sonstige Zugangsvoraussetzungen dürfen die Kinder und Jugendlichen dieses Angebot vollkommen unverbindlich, freiwillig und kostenlos nutzen und dort ihre Freizeit selbstbestimmt gestalten.  

 
Es findet sich im Offenen Treff ein großes niedrigschwelliges Angebot von Billardtisch, Kicker, Dart und Tischtennis über elektronische Medien, bis hin zu kleineren Sportgeräten, Gesellschaftsspielen und kreativen Materialien zum Zeichnen und Malen.  


Neben diesen unterschiedlichen Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten, werden auch die Rückzugsmöglichkeiten zum Abschalten und die Gelegenheit zu Gesprächen mit anderen Kindern und Jugendlichen oder den sozialpädagogischen Fachkräften oft und gerne von den Besucher/innen genutzt.  

 
Häufig wollen sich vor allem die Jugendlichen einfach von der Schule oder zu Hause ablenken, sich mit Freunden treffen, entspannen und die Zeit im Treff ohne ein besonderes Angebot verbringen.  

 
Der Offene Treff als Ort ohne jeglichen Leistungsdruck und mit dem Prinzip der Marginalität, das heißt, ohne formalen Einfluss auf das Leben der Besucher/innen, bietet somit einen willkommenen Kontrast zur immer mehr Raum einnehmenden Schule oder zu anderen oft von Misserfolgen geprägten Bereichen in der Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen.  

 
Im Gönni wird darauf geachtet, wertschätzend und wohlwollend miteinander umzugehen. Ein entsprechend respektvoller, freundlicher und höflicher Umgangston ist uns wichtig.  


Auch ist es uns ein Anliegen, die Stärken und Interessen der jungen Menschen in den Fokus zu nehmen und ihnen Chancen für Erfolgserlebnisse, zum Beispiel im Spiel oder in der Mitwirkung im Jugendhausalltag, zu geben.  


Im Miteinander mit Gleichaltrigen gibt es für die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, sich auszutesten, zu experimentieren und so Kommunikationsfähigkeit und Konfliktlösungsstrategien zu entwickeln. 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt