Autogenes Training

 

Im Rahmen des AIM Konzeptes der Gesamtschule wird bei Bedarf die AIM Autogenes Training angeboten.

Im Schulalltag der Kinder und Jugendlichen gibt es viele verschiedene Stressfaktoren, die es zu bewältigen gilt. Kleine Räume – große Klassen, Baustellen, Raumwechsel, lange Unterrichtsstunden etc.

Beim Autogenen Training lernen die SchülerInnen diese Stressfaktoren durch Entspannungsübungen gezielt abzubauen.

Die AIM findet ganz gezielt im Jugendhaus Gönni statt, um den Abstand zum Schulalltag zu vergrößern. Ebenso ist dort die benötigte Ruhe zu finden und es sind Möglichkeiten vorhanden, dort eine entspannte Position für den Körper zu finden.

45 Minuten Ruhe erfahren und Energie tanken mit der Möglichkeit, kleinere Übungen auch im Alltag anwenden zu können. Die erlernten Übungen werden wiederholt und ebenfalls für zu Hause in einer Arbeitsmappe mitgegeben. Die Teilnehmerzahl dieser AIM wird möglichst klein gehalten.

(Für das Autogene Training wurde die Literatur – Autogenes Training mit Kindern - von Behrlinger und Rösch, 2016, hinzugezogen.)

 

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt